Unternehmerinnen-Porträts



Frauen gründen anders


Als GOLDRAUSCH im Jahr 1982 gegründet wurde, sprossen im einstigen Westteil Berlins Frauenbetriebe, Frauenprojekte und Vereine nur so aus dem Boden. Damals gründeten sich Frauenbuchläden, -verlage, -sportvereine, -kulturzentren, Naturkostläden und vieles mehr.

Im Laufe der Jahre hat sich das Profil von GOLDRAUSCH verändert, das Spektrum ist heute breiter – beispielsweise fördern wir eine Kulturagentur und finanzieren die Ausstattung für ein Gesangsstudio oder die Software für ein digitales Anwaltssekretariat. Rund 450 Berliner Frauenunternehmen hat GOLDRAUSCH bisher unterstützt.

Frauen gründen sich selbst – das Unternehmen, das zu ihnen passt, und nicht umgekehrt. Das belegen die hier vorgestellten Unternehmerinnen auf eindrucksvolle Weise. Es sind erfolgreiche Unternehmerinnen, selbstbewusste Führungskräfte, die Jobs schaffen und mit ihren Geschäften unser Leben bereichern und es allen zeigen.

Die ausführlichen Porträts können Sie in unserer Imagebroschüre

„6 Richtige und tausend gute Gründe in Frauen zu investieren!"

nachlesen.

[Bild: PDF-Icon] GOLDRAUSCH Imagebroschüre

 
[Bild: Monika Gloess]
Foto: Freia Königer

Monika Glöss, Design


Die Schmuckdesignerin und gelernte Goldschmiedin Monika Glöss entwirft zeitlosen Schmuck. Ihre Kollektion umfasst Ringe, Ohrringe, Halsschmuck und Broschen, die sie in ihrer eigenen Werkstatt entwickelt und fertigt. Im Jahr 2004 gestaltete Monika Glöss die Skulptur für den Unternehmerinnenpreis des Berliner Senats.

Zur Person:

*1955, Diplom-Designerin und Goldschmiedin

Unternehmen:

Monika Glöss Design, Einzelunternehmen

Gründungsjahr:

1991

Homepage:

www.monika-gloess.de

Motto:

„Man muss nicht alles selber können!“

Die GOLDRAUSCH-Finanzierung
Darlehen von Goldrausch hat Monika Glöss bisher zweimal in Anspruch genommen. Mit dem einen finanzierte sie eine Muster-Kollektion aus Edelmetall, das zweite benötigte sie zur Produktion einer Kleinserie. Den Kontakt zu Banken meidet die Designerin: „Die Darlehen von GOLDRAUSCH entsprachen genau dem, was ich brauchte: Überschaubarkeit der Darlehenshöhe und unkomplizierte Antragstellung.“

 
[Bild: digitales_Anwaltssekretariat_DiAs]
Foto: Freia Königer

Andrea und Birgit Paeschke, digitales Anwaltssekretariat Di.As


Im Alter von 44 Jahren startete Andrea Paeschke einen beruflichen Neuanfang. Heute betreibt sie mit ihrer Tochter Birgit Paeschke das digitale Anwaltssekretariat Di.As.

Zu den Personen:

Andrea Paeschke *1959 (Jurastudium ohne Abschluss, Einzelhandelskauffrau, sowie Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte, zwei Kinder und zwei Enkelkinder), Birgit Paeschke *1983, (Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte, studiert Rechtswissenschaften).

Unternehmen:

Di.As GbR – digitales Anwaltssekretariat, eine Angestellte, eine Auszubildende.

Gründungsjahr:

2006

Homepage:

www.dias-gbr.de

Motto:

„Wenn man will, schafft man alles!“

Die GOLDRAUSCH-Finanzierung
Mit Hilfe von GOLDRAUSCH wurde die notwendige Software für das digitale Anwaltssekretariat angeschafft.

 
[Bild: Frauenhotel Artemisia]
Foto: Freia Königer

Renata Bühler und Manuela Polidori, Frauenhotel “artemisia”



Vor 20 Jahren eröffneten Renata Bühler und Manuela Polidori in Berlin das erste deutsche Frauenhotel, das „artemisia“.

Zu den Personen:

Renata Bühler, * 1960 (Med. Techn. Laborassistentin aus der Schweiz), Manuela Polidori, *1963 (Hotelfachfrau aus Italien)

Unternehmen:

FRAUENHOTEL artemisia BERLIN, Renata Bühler und Manuela Polidori GbR, fünf Mitarbeiterinnen

Gründungsjahr:

1989

Homepage:

www.frauenhotel-berlin.de

Motto:

„Stolpersteine zu Bausteinen machen“

Die GOLDRAUSCH-Finanzierung
„Mit Überzeugungskraft und ansteckender Euphorie konnten wir das nötige Geld für eine komplette Sanierung zusammenborgen“, so die Hotelbesitzerinnen. GOLDRAUSCH gehörte zu dem Kreis der damaligen GeldgeberInnen.

 
[Bild: Frauen unterwegs]
Foto: Freia Königer

Evelyn Bader und Eva Veith, Frauen unterwegs – Frauen Reisen



Seit 1984 organisieren Evelyn Bader und Eva Veith Frauenreisen. Außerdem veröffentlichen sie alle zwei Jahre das Reisehandbuch „Frauenorte Überall“.

Zu den Personen:

Eva Veith *1956 (Diplom-Sozialpädagogin und Reiseveranstalterin), Evelyn Bader *1953 (Soziologin und Reiseveranstalterin)

Unternehmen:

Frauen Unterwegs – Frauen Reisen, zuerst Verein, dann GbR, seit 2004 GmbH, zwei Inhaberinnen / Geschäftsführerinnen und zwei Mitarbeiterinnen

Gründungsjahr:

1984

Homepage:

www.frauenunterwegs.de

Motto:

„Urlaubs(t)räume für Frauen!“

Die GOLDRAUSCH-Finanzierung
GOLDRAUSCH gewährte in den Anfangsjahren mehrmals unkompliziert und schnell finanzielle Darlehen für die Katalogproduktion.

 
[Bild: Barbara Gebhardt]
Foto: Freia Königer

Barbara Gebhardt, Modedesignerin – NIX Label



Wie frau mit NIX seit nunmehr 18 Jahren erfolgreich sein kann, zeigt die Modedesignerin Barbara Gebhardt auf beeindruckende Weise.

Zur Person:

*1964, Ausbildung zur Modedesignerin beim Lette Verein, ein Sohn 14 Jahre

Unternehmen:

NIX Designermode, Einzelunternehmen, zehn MitarbeiterInnen

Gründungsjahr:

1991

Website:

www.nix.de

Motto:

„Erreichbare Ziele formulieren und umsetzen. Das Vertrauen haben, im richtigen Moment die notwendigen Entscheidungen zu treffen.“

Die GOLDRAUSCH-Finanzierung
Das Darlehen von GOLDRAUSCH wurde als Grundkapital eingesetzt, daraufhin konnte Barbara Gebhardt den ersten Kredit bei der Bank durchsetzen.