[Bild: Margit Zauner-neu]

Margrit Zauner



Nach meinem Abitur habe ich eine Banklehre gemacht und dann im Anschluss Betriebswirtschaft studiert. In meiner Diplomarbeit habe ich mich 1989 mit der Förderung von Frauen in Führungspositionen beschäftigt. Mein Berufsweg hat mich über Stationen in einem Frauenprojekt und der niedersächsischen Landesberatungsgesellschaft LaBIB in die Berliner Verwaltung geführt.

Derzeit leite ich ein Referat bei der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen, Berlin. Außerdem bin ich seit vielen Jahren Genossenschafterin und seit 1998 Mitglied des Aufsichtsrats der WeiberWirtschaft eG sowie kommunalpolitisch tätig.

Die Frage, wie Frauen am wirtschaftlichen Erfolg partzipieren können, wie Frauen in der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik gleichberechtigt teilhaben können, beschäftigt mich seit vielen Jahren und ich tue geme aktiv meinen Teil daran, dass es besser wird.


Zur Person:


Leitung eines Referats bei der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen, Berlin. Genossenschafterin und seit 1998 Mitglied des Aufsichtsrats der WeiberWirtschaft eG.