[Bild: Anne-Sophie Lanier]

Anne Sophie Lanier



Für mich liegt die Besonderheit des Goldrausch Mikrokreditangebotes in der Art und Weise, wie die Projekte überprüft und bewertet werden. Goldrausch hat einen Raum geschaffen, der besonders frauenfreundlich ist: durch die familiäre Atmosphäre und die Kompetenz der Beiratsfrauen entsteht ein konstruktives Gespräch in dem die Frauen nicht nur als Unternehmerinnen auftreten, sondern auch Ihre Hintergründe darstellen dürfen. Wenn sie genehmigt wird, gilt die Finanzierung dem Projekt ebenso wie der Frau, die dahinter steht.
Ich schätze auch den lokalen Ansatz von Goldrausch: die finanzierten Projekte geben nicht nur energischen Frauen eine Möglichkeit, Ihre Existenz zu sichern, sondern sie bereichern auch das Leben der Einwohner der Kieze, in denen die Projekte entstehen.

Zur Person:


Jahrgang 1975. Gebürtige Französin. Abgeschlossenes BWL Studium in Frankreich. Über 15 Jahre internationale Berufserfahrung in der Medienbranche. Seit fast 10 Jahren in Berlin.