[Bild: Ines Hecker 2016]

Ines Hecker


Seit Anfang 2010 arbeitet Ines Hecker als hauptamtliche Mitarbeiterin bei GOLDRAUSCH. Die studierte Dipl.-Wirtschaftswissenschaftlerin ist in GründerInnenkreisen keine Unbekannte und unterstützt unser Frauenfinanzierungsnetzwerk sowohl als Kreditberaterin als auch organisatorisch. Dabei geht es vor allem darum, die Systematik in der organisatorischen Mikrokreditverwaltung und –abwicklung des Frauennetzwerkes zu verbessern, die Vernetzung mit anderen Gründungsnetzwerken, Gründungsintiativen/-einrichtungen, BeraterInnen für Frauen zu optimieren und die von uns neu aufgelegten Fonds für Migrantinnen und Frauen 45+ bekannt zu machen und weiter zu entwickeln. Finanziert wird die Stelle im Rahmen des Programms "Fraueninfrastruktur" der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung.
Ines Hecker arbeitete zehn Jahre im Bereich Marketing und Export von wissenschaftlichen Dienstleistungen. Von 1992 bis 2002 war sie als Unternehmensberaterin und Dozentin sowie stellvertretende Geschäftsführerin bei Akelei e.V., Berufswegplanung mit Frauen, dessen Gründungsmitglied sie ist, für Frauen auf dem Weg in die wirtschaftliche Selbstständigkeit tätig. Im Rahmen eines EFRE-Projektes der Gemeinnützigen Gesellschaft TÜV Bildungswerk gGmbH (2003 bis 2005) schuf sie erfolgreich in Marzahn-Hellersdorf ein Gründerinnenzentrum im Haus HAFEN. Weiblichen Start-ups wurden Existenzgründungsberatung, begleitende Beratung nach der Gründung und Gewerberäume vor Ort angeboten. Bis Ende 2007 leitete sie das EU-Projekt "Gründungsberatung und -begleitung, Netzwerkprofilierung für Unternehmerinnen" des Vereins GRÜNDUNGSKONZEPT e.V. Im Anschluss war sie als selbstständige Gründungsberaterin und Coach tätig.

Tel. ++49(0)30 284 788 80
Fax ++49(0)30 284 788 81
Mail: hecker@goldrausch-ev.de